WACHT ÜBER ALLE BEWOHNER

Nachts, wenn Sie schlafen, macht das Loxone Smart Home kein Auge zu, sondern wacht über alle Bewohner. Es

beobachtet, ob sich jemand unbefugt nähert und schlägt im Notfall Alarm. Es fühlt austretendes Wasser und warnt vor

Gefahren wie Feuer oder Rauch. Es schützt rund um die Uhr.

Automatisch mehr Sicherheit

50.000 Handgriffe weniger, mehr Zeit zum Leben

 

Im Loxone Smart Home ist Sicherheit inklusive. Es bietet vielfältige Sicherheits- und Alarmfunktionen.
Ihr Zuhause denkt mit und bietet vollautomatischen Schutz für Sie und Ihr Zuhause.
Nachts wenn Sie schlafen, ist Ihr Zuhause in Alarmbereitschaft. Bei Abwesenheit geht Ihr Zuhause automatisch in den Sicherheitsmodus
und überwacht Ihr Zuhause zum Schutz vor Einbruch, Wasser oder Sturm. Bestehende Komponenten nutzen Sie für Ihre Sicherheit.

01 - Alarm aus

Alarm aus

02 - Alarm Ein

Alarm aktivieren

Automatisiert, zeitabhängig, per Taster oder App.
Präsenzmelder und mehr werden zu Alarmmelder.

03 - Stiller Alarm

Stufe 1

Stiller Alarm

Benachrichtigung per E-Mail, Anruf, Push Notification.
Fehlalarme werden rechtzeitig quittiert.

04 - Akustischer Alarm

Stufe 2

Akustischer Alarm

Alarmsound am Loxone Music Server auf voller Lautstärke.

05 - Optischer Alarm

Stufe 3

Optischer Alarm

Ale Jalousien hoch und blinkendes Licht – das Haus wird
‚durchsichtig‘

Vollwertige Alarmfunktion inklulsive

Sie benötigen in Ihrem Smart Home keine zusätzliche teure Alarmanlage. Bestehende Komponenten, wie Präsenzmelder,
Türkontakte, Licht und Beschattung werden zu einer vollwertigen Alarmanlage mit Alarmwächtern und Signalgebern
zusammengefasst, die Sie 100% verlässlich vor Gefahren schützt.

Anwesenheitssimulation

 

Fahren Sie beruhigt in den Urlaub, denn während Sie im Urlaub sind, tut Ihr Haus so, als sei jemand zuhause. Ihr
Smart Home zeigt was es kann, lässt die Beschattung ganz zufällig tanzen und spielt mit Ihrer Beleuchtung, ganz
so als wären Sie gar nicht weg.

Einziger Nachteil: Die wissenden Nachbarn werden
sie verwundert im Urlaub stören und erstaunt und
beeindruckt wieder auflegen.

Weitere nützliche Funktionen zum Thema Sicherheit:

Logging

Überprüfen Sie dank Logging-Funktion wann das Fenster geöffnet wurde, wer zuletzt das Haus betreten hat, usw.

Ein Blick auf Ihr Smartphone reicht und Sie wissen Bescheid.

Paniktaste

Auf Wunsch lässt sich eine Taste definieren, die per Knopfdruck Alarm auslöst: Grell blinkendes Licht, Jalousien hoch und Licht an. Gleichzeitig kann noch ein Anruf abgesetzt werden.

Alarmzonen

In Ihrem Smart Home können Sie beliebig viele Alarmzonen einrichten. Erdgeschoss, Keller, Außenbereich,… Schalten Sie nachts das Erdgeschoss ‘scharf’ und bewegen Sie sich frei im OG.

Verzögert scharf

Ihre intelligente Alarmanlage schaltet sich erst nach einer kurzen Verzögerungszeit scharf. So wird verhindert, dass Sie selbst die Alarmanlage auslösen können.

Fehlalarmunterdrückung

Ein zweiter Bewegungsmelder muss innerhalb eines definierten Zeitraums reagieren, um einen Fehlalarm zu unterdrücken und die nächste Alarmstufe auszulösen.

Einfache Bedienung

Ihre Alarmanlage können Sie mit jedem Taster in Ihrem Smart Home oder auch aus der Ferne über Ihr Smartphone aktivieren. Dreifach-Klick versetzt Ihr Zuhause in den Abwesenheits- und Alarmmodus.

Fühlt Rauch, Wasser und andere Gefahren

 

Gefahren lauern in jeder Ecke. Im Smart Home sind Sie in guten Händen, es bietet Geborgenheit und Sicherheit zugleich,
reagiert sofort und schützt sich selbst. Bei Feuer und Rauch alarmiert Sie Ihr Zuhause sofort und unterstützt Sie: Grell blinkendes
Licht, Anruf und Nachricht auf Ihr Handy, Beschattung fährt hoch und macht so Fluchtwege frei. Ihr Smart Home fühlt für Sie
Wassereintritt und bietet Schutz vor Sturm. Es benachrichtigt Sie verlässlich und ohne Zeitverzögerung, um sofort reagieren zu
können oder reagiert selbst, schließt die Dachfenster automatisch bei Starkregen…

Kindersicher

Manchmal weiß man nicht, wer zu schützen ist, Ihr
Zuhause vor Ihrem Kind oder umgekehrt. Spaß beiseite.
Ihr Smart Home wirft nicht nur ein wachsames Auge auf
alle Bewohner, ihr Zuhause ist auch kindersicher. Sind
nur die Kinder zuhause, kann Sauna oder Herd erst gar
nicht aktiviert werden.

Besonders beliebt bei Eltern mit Kleinkindern – der
Taster. Dieser bleibt ohne Wirkung, wenn die
Kindersicherung aktiviert wird. Auch die TV-Sperre ab
22.00 Uhr erfreut sich besonderer Beliebtheit bei den
Eltern.